Wiener Platz in Dresden

 
Auftraggeber
Landeshauptstadt Dresden,
Dresdner Verkehrsbetriebe

Planung
1994 bis 2002

Fertigstellung
2002

– Kugelhaus
– Freiraumgestaltung
– Tiefgarage
– Aufgänge und Aufbauten Tiefgarage
– Dachkonstruktion und Servicepavillon DVB

Städtebau
Architekturbüro Mronz, Köln

 
Die Gesamtgestaltung des Wiener Platzes ist geprägt durch das Kugelhaus, die gläsernen Aufgänge, die sich aus der Tiefgarage erheben, durch die dazwischenliegenden Wasserflächen und durch die mit Glas überdachten Straßenbahnhaltestellen. Der Entwurf dieser DVB Dächer musste damit der Gesamtgestaltung des Wiener Platzes gerecht werden.